logo
Suche:

Aktuelle Einsätze Ihrer Feuerwehren

Bramsche, 27.06.2014 10:19 Uhr: Rauchentwicklung aus Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses; "Hemker Straße"

Veröffentlicht von Administrator
Einsätze 2014 >> Bramsche

Am Freitag morgen kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Brand im Dachbereich in einem Mehrfamilienhaus an der Hemker Straße. Die schnell eintreffenden Feuerwehrkräfte konnten unter Atemschutz eine Person bewusstlos aus dem Haus retten und dem Rettungsdienst übergeben. Die Person musste wiederbelebt werden und wurde anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Gesundheitszustand bleibt weiterhin kritisch. Laut einer aktuellen Pressemitteilung handelt es sich bei der Person um den 58-jährigen Bewohner der Wohung in dem Mehrfamilienhaus.

Parallel zur eingeleiteten Suche entschied die Einsatzleitung weitere Ortsfeuerwehren zu alarmieren. So kamen kurze Zeit später die Ortsfeuerwehren Epe und Hesepe an die Einsatzstelle und stellten weitere Atemschutzgeräteträger. Die Feuerwehr Wallenhorst wurde ebenfalls alarmiert, um eine zweite Drehleiter an der Einsatzstelle einsetzen zu können. Im Gebäude wurde keine weitere Person mehr gefunden und die Löscharbeiten gingen voran. Weitere Rettungsdienstkräfte waren mittlerweile vor Ort. Dadurch konnte sich das Feuer nicht weiter ausbreiten. Die Einsatzstelle wurde weiträumig abgesperrt. Während des Einsatzes wurde eine Feuerwehrfrau verletzt, als geschmolzenes Blei einer Dachverkleidung auf sie fiel (siehe Foto Helm). Über die Höhe des Schadens und zur Ursache können weiter keine Aussagen getroffen werden. Die Polizei hat die Unglücksstelle für weitere Ermittlungen beschlagnahmt. Weitere Informationen finden Sie bei NordWestMedia.TV und den Bramscher Nachrichten.

Text: Marc Piwinski
Fotos: Karl-Heinz Krams

Zuletzt geändert am: 04.07.2014 um 11:38

Zurück